Bardentreffen

Standard

Es ist mal wieder soweit! Das 37. Bardentreffen geht heute Abend los! Wann wer und wo spielt erfahrt ihr wie immer nach dem Klick.. 😉

Das erste Bardentreffen fand im Jahre 1976 statt, seit 1997 findet es regelmäßig statt. In der ganzen Nürnberger Altstadt sind 7 Bühnen aufgebaut auf den unbekannte, aber auch bekannte Musiker auftreten. Nicht nur auf den Bühnen wird etwas geboten, sondern auch überall in der Altstadt stehen Straßenkünstler und bieten etwas an. Die letzten Jahre war das Wetter eigentlich imme relativ gut und dieses Jahr ist es echt heiß! Aber gut wir lassen uns das nicht nehmen, denn es ist KOSTENLOS!

Heute Abend gehts um 19:00 Uhr auf allen 7 Bühnen los! Heute Abend spielt auch Wrongkong und das lassen wir uns nicht entgehen.. 😉

Hier gehts zum Programm.

Das diesjährige Bardentreffen steht unter dem Motto Canada in Concert. Wir sind ja mal gespannt, was alles so passiert, denn so lernt man auf eine sehr angenehme Art und Weise lauter neue Musiker und Bands kennen!

Für alle die, die in Nürnberg und Umgebung wohnen, werden das Bardentreffen kennen, aber für die anderen heißt es: Entweder noch spontan nach Nürnberg fahren oder eben das nächste Jahr! 😉

News: Heute erschien das Debütalbum von Mia Diekow! Wir hatten sie ja erst vor kurzen vorgestellt und jetzt ist es raus! Wir werden es uns noch anhören und darüber schreiben.. 😉 Außerdem erschien heute auch die langersehnte Live-DVD von Casper! Der Druck steigt heißt die DVD und beinhaltet nicht nur ein Live Konzert, sondern auch noch eine Doku über Casper! Also ab in den Plattenladen und kaufen 😉

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s