Graffiti6 – Colours

Standard

Was ist denn mit dem Wetter los? Letzte Woche rannten wir noch spärlich bekleidet und mit Sonnenbrille auf der Nase herum und diese Woche kann man doch glatt die Pullis wieder herausholen. Wenigstens bleibt uns der Sommer in der Musik! 😉

Graffiti6 schafften es jetzt schon zweimal mit ihrem Song Stare Into The Sun auf fresh4funky. Heute möchten wir euch mal das Album Colours genauer vorstellen.

Ab dem 07.09. 2012 steht das Album in den Läden. Es ist das Debütalbum von Graffiti6.

Zu Hören gibt es 12 Titel, es ist eine gute Mischung aus schnelleren und poppigeren Liedern wie Stare Into the Sun, aber auch ruhigere Songs enthält das Album. Es beginnt schnell und wird in der Mitte ruhiger, um wieder schnell zu enden. Das gefällt uns sehr gut, denn so ist es ein guter Wechsel an Songs. Bei den meisten Alben ist es ja so, dass sie gegen Ende eher ruhiger und manchmal langweiliger werden. Das ist aber hier nicht der Fall!

Es ist jetzt nicht das Sommeralbum, aber manche Lieder passen schon irgendwie in den Sommer. An sich ist Stare Into Sun der einzige Song, der uns an den Sommer denken lässt. Das Album gehört zu den Alben, die man eine Weile hört, um sie quasi wieder zu vergessen, aber nicht ganz, weil man es einfach immer wieder für sich entdeckt und neu! Versteht ihr, was wir meinen? 😉 Solche Alben haben wir am liebsten! Lieber neuentdecken, als ganz vergessen.

Neben Stare Into the Sun finden wir Stone in My Heart fabelhaft! Free, Never Look Back und Annie You Save Me gehören auch noch zu unseren Lieblingen!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s