Alben der Woche: Casper, Claire, Gloria, Haim

Standard

Nachdem die letzten Wochen die Alben der Woche leider ausfallen mussten, präsentieren wir euch heute ganz viele Alben der Woche! Heute erschienen gleich mehrere gute Alben und die von den letzten Wochen packen wir einfach dazu! 😉

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Gestern gab es die zweite Runde von #catchcasper, an der Stelle möchten wir euch nochmal unseren Gastbeitrag ans Herz legen (siehe Artikel). Nun heute ist es soweit – heute erscheint das neue Album Hinterland von Casper! Bei iTunes kostet die Deluxe Edition nur 10,99€, eigentlich auch schon ein stolzer Preis, aber mit dabei sind noch eine Doku und die Musikvideos zu Hinterland und Im Aschregen. Deswegen finden wir den Preis angemessen, schließlich kriegt man was für sein Geld geboten. 😉 Wir bringen es gleich auf den Punkt – uns gefällt das Album richtig gut!!! Wir können auch gar nicht sagen, welcher Song am besten ist, einfach alle mal anhören. Hinterland ist eine gute Mischung aus den ruhigen Songs, aber auch den peppigen und tanzbaren Liedern. Kraftklub und Tom Smith sind auch auf dem Album zu hören, die gemeinsamen Songs sind richtig gut geworden! Casper geht im März auch auf Tour, da sollten ihr noch schnell zuschlagen, denn die meisten Konzerte sind schon ausverkauft… Im Ascheregen ist der perfekte Start für das Album! Wir lieben den Anfang und deshlab gibt es jetzt Im Ascheregen.

Nun zum nächsten Album. Dass der gute alte Klaas singen kann, bewies er schon bei neoparadise und nun hat er ein Album herausgebracht. Aber er ist nicht solo unterwegs, sondern hat mit dem Gitarristen von Wir sind Helden eine Band gegründet, die auf den Namen Gloria hört. Ihr Debütalbum heißt GLORIA und zu hören sind 11 Titel. Es ist ein etwas ruhigeres Album und erinnert uns ein wenig an Clueso. Trotzdem finden wir Lieder, wie Eigenes Berlin oder Heute du nicht schlecht. Der Song Eigenes Berlin ist auch auf dem Soundtrack zu Grosstadtklein zu hören, in dem Film spielt übrigens auch Klaas mit. An sich gefällt uns das Album, aber wir würden es uns nicht kaufen, dafür ist es uns zu ruhig und eintönig.

Endlich ist es soweit – die drei Haimschwestern veröffentlichen ihr Debütalbum Days Are Gone! Eine halbe Ewigkeit mussten wir auf das Album warten und jetzt ist es da und es klingt fabelhaft. Die drei Schwestern bleiben ihrem Stil treu, gut, dass kann man nicht direkt sagen, weil das ihr erstes Album ist, aber wem schon ihre EPs gefallen haben, der wird das Album lieben! Unsere Favoriten sind neben Falling, ihre neuen Songs My Song 5, Don’t Save Me und Days Are Gone. Dieses Album muss man sich anhören, denn sonst verpasst man etwas 😉 Falls ihr mehr über Haim lesen wollt, empfehlen wir unsere Artikel (siehe Artikel).

The Great Escape, so heißt das Debütalbum von Claire (siehe Artikel). Eigentlich sollte das Album schon in den letzten Wochen erscheinen, doch der Termin wurde auf heute verschoben. Auf dem Album ist natürlich Games und ihre aktuelle Single The Next Ones To Come zu hören. Zu hören sind 15 Titel und das ganze könnt ihr euch für 7,99€ zulegen. Das Album ist etwas düsterer, falls man das sage kann, weil es ist nicht direkt düster, auch nicht traurig. Sagen wir es so, es prahlt nicht mit den Gute-Laune Songs. Hallowed Ground, In Two Minds und Broken Promise Land sollte man sich trotzdem anhören!

Claire kommen übrigens am 22.11. ins Stereo in Nürnberg, dort werden wir sie uns mal live anschauen. 😉 Falls auch ihr Claire live erleben wollt, dann schaut mal bei ihrer Facebookseite, denn da gibt es die genauen Tourdaten.

Das waren die Alben der Woche – wir wünschen euch ein schönes Wochenende! 😉

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s